Die Verkündigung, die die Welt veränderte

Grosse Freude für die Welt

Ich liebe fröhliche Melodien an Weihnachten. Diese Melodien liegen in der Luft. Es gibt spezielle Feiern in den Schulen, Chor-Konzerte, Kinder, die in Einkaufszentren singen, feierliche, das Herz berührende Lieder füllen überall die Atmosphäre. Sie bringen das Licht, vor dem die Dunkelheit weichen muss. Das Licht kommt vom strahlenden Angesicht der erlösenden Gnade… 

Die Verkündigung
Der Engel sagte: Fürchtet euch nicht, ich verkündige etwas Grosses und Schönes, das jedem auf der ganzen Erde gilt: In der David-Stadt wurde gerade der Retter geboren, er ist unser Erlöser, der Messias, unser Meister.  «Sucht das Kind, das in Windeln gewickelt in einer Futterkrippe liegt».

Plötzlich war der Engel von einem riesigen Chor von singenden Engeln umgeben, die Gott priesen:

Ehre sei Gott in der Höhe, und Frieden allen Menschen auf der Erde, die ihm gefallen. Luk 2,11-14.  

Für die ganze Welt
Heute leben wir in einer Welt, die Erlösung braucht, einer Welt die sich nach Gnade und Liebe sehnt.  

Heute braucht die Welt das wahre Licht, das einzige Licht, das die Dunkelheit verdrängen kann.

Ihr seid die Träger dieses Lichts. Wo immer Ihr hingeht, geht das wahre Licht mit Euch, und sein Licht scheint durch Euch und berührt die Menschen. Durch uns will Gott seine Majestät scheinen lassen, vergleichbar mit dem Licht des Sterns, der die Weisen zum Friedefürsten, zu unserem Erlöser Jesus Christus führte. 

Er ist gekommen!

Diese einfachen Worte sind die Grundlage aller Wahrheit. Diese Worte füllen die Atmosphäre mit Hoffnung und Erwartung. All die Bedürfnisse, die Hoffnung, das Verlangen, die Träume, die Leere in den Herzen der Menschen können jetzt gestillt werden durch diese Worte: «Er ist gekommen!»

In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht für die Menschen. Joh 1,4

Er kam als das Licht der Welt. Er kam mit der erlösenden Gnade, mit Barmherzigkeit und Liebe, um unsere Leben von Leere zum Erfüllt-Sein zu verwandeln.

Er ist das wahre Licht, das in die Welt kommt und jeden Menschen erleuchtet. Joh 1,9

Alles ist neu geworden

Der Engel kündigte die Geburt des Christus an, was gleichzeitig bedeutete, dass der Erlöser alles neu machen würde. Die Geburt von Christus hat die Welt für jeden Menschen verändert, der ihn in seinem Herzen willkommen heisst.

Als Kind, das als Licht und Leben Ausdruck Gottes war, kam Jesus und machte alles neu, uns eingeschlossen! Er führte uns aus unserer Dunkelheit ins Licht, wo Leben unsere Seelen überflutete.

Die wahre Absicht des Kommens ist im Finden der Verlorenen, im Heilen der zerbrochenen Herzen, im Stillen der Hungrigen, im Freilassen der Gefangen, im Wiederherstellen der Nationen, im Frieden bringen allen Menschen, im Wiederherstellen der Freude und um den Herzen Musik zu bringen.  

Aus diesen Grund liefen mir gestern Abend Tränen über die Wangen, als wir in einem Konzert am Schluss gemeinsam sangen: Joy to the World…

Weder Sünde noch Sorgen sollen wachsen,

noch Dornen hervorkommen

Er ist gekommen, damit Segen fliesst,

wo immer Fluch gefunden wurde.

Joh 8,12: Ich bin das Licht der Welt; wer mir nachfolgt, wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern wird das Licht des Lebens haben.

Öffne dein Herz an Weihnachten neu und empfange Christus, den König erneut, mit allem, was er bringt.

Von meinem Herzen zu Deinem! Frohe Weihnachten!

Zu Weihnachten 2017,
Jane Hansen Hoyt

 

Anmelden