Advent

ADVENT

Advent ist in vielen westlichen, christlichen Kirchen eine Zeit des hoffnungsvollen Wartens und der Vorbereitung für das Fest der Geburt von Jesus.

Das Wort Advent bedeutet auf Lateinisch “kommen oder ankommen.“ Der 1. Advent war vor etwa 2000 Jahren, als Jesus als kleines Baby in die Welt gekommen war, um als Mann zu leben und für uns zu sterben.

Seine Fleischwerdung nahm alles, was zu uns gehörte und gab es uns zurück, erlöst. All unsere Neigungen und Wünsche, unser Vermögen und Verlangen sind gereinigt und zusammengefasst und verherrlicht bei Christus. Er kam nicht, um unser Leben bedeutungsloser zu machen, sondern um es zu befreien. Wir haben das grösste Geschenk bekommen, nämlich die Erlösung

ZWEITER ADVENT

E s gibt einen zweiten, zukünftigen Advent, der geschehen wird, wenn Jesus als König der Könige zur Erde wiederkommt, um die Welt zu regieren und sein Königreich aus der Stadt Jerusalem aufzurichten. Alle Kreatur erwartet dieses Ereignis!

Advent ist gezeichnet durch einen Geist der Erwartung, der Vorfreude, der Vorbereitung und des Sehnens. Wir sehen mehr und mehr, dass es ein Sehnen nach Befreiung vom Bösen in der Welt gibt mit seinem Ausdruck von Hass und Übel.

Wir erwarten einen König, der mit Recht und Gerechtigkeit über sein Volk und seine Schöpfung regieren wird. Wir sehnen uns nach der Herrschaft des Gesalbten, des Messias, der Frieden, Recht und Gerechtigkeit in die Welt bringen wird. Wir wissen, dass es Gottes Plan ist, jedes System dieser Welt zu Fall zu bringen und die Menschen zu befreien, denn das Ende der Zeiten ist nahe. Gott will aus jeder Nation und jedem Volk auf dieser Erde eine Ernte einbringen.

DIE INTERNATIONALE KIRCHE STEHT AUF

Am Ende des Jahres 2015 sehen wir eine Zunahme der Dunkelheit. Aber wir sehen auch eine Zunahme des Lichts. „Doch über dir strahlt auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir“ (Jesaja 60,2b)

Wir sehen auch, dass die internationale Kirche mit Gottes ewigem Plan in Einklang gebracht wird, so dass den Gewalten und den Mächten in den himmlischen Regionen DURCH DIE KIRCHE die mannigfaltige Weisheit Gottes kundgetan werden soll. Epheser 3,10

Wir sehen die Hand Gottes an Menschen mit moslemischem Hintergrund, an Juden und an Heiden wirken. Das ist eine historische Begebenheit, die es in vergangenen Generationen nicht gegeben hat.

Gott führt ein Volk, das mit Licht gefüllt ist, zusammen. Gott bereitet ein Volk, das mit seiner Herrlichkeit gefüllt ist zu. Gott macht ein Volk bereit, das mit Kühnheit eines geprüften Glaubens gefüllt ist, und das seinen Gott kennt. Genau wie David es war mit dem Löwen und Bären.

Den Löwen wie den Bären hat dein Knecht erschlagen, und diesem unbeschnittenen Philister soll es ebenso ergehen, weil er die Schlachtreihen des lebendigen Gottes gehöhnt hat. 1. Samuel 17,36

Das Problem war die Tatsache, dass der Feind sich gegen die Armee des lebendigen Gottes gestellt hat!

2016

Das Jahr 2016 wird ein Jahr sein, wo wir Glauben, Kühnheit, Licht und Herrlichkeit in wundersamen Wegen bei Gottes Volk sehen werden. Ja, wir freuen uns am Advent, der das Kommen Jesu feiert, aber unsere Augen und unser Geist sind mehr auf den zweiten Advent gerichtet, auf das Wiederkommen von Jesus als König.

UND LÄSST DIE NATIONEN BEZEUGEN

Ich schliesse mit meinem Lieblingsvers im Lied “Joy the World”:

Er regiert die Welt mit Wahrheit und Würde
Und lässt die Nationen bezeugen
Von Seiner Herrlichkeit und Gerechtigkeit
Und den Wundern Seiner Liebe
Und den Wundern Seiner Liebe
Und den Wundern, Wundern Seiner Liebe

Anmelden